Willibrord-Spital Emmerich ReesProhomine - Logo
  
Startseite / Willibrord-Spital / Pflege / Aus-, Fort und Weiterbildung

Aus-, Fort- und Weiterbildung

 

Für den Erfolg eines Unternehmens ist die stetige Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine wichtige Voraussetzung. Die beruflichen und gesetzlichen Anforderungen haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen und die Anforderungen bei der Neuaufteilung der Berufsfelder wachsen. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besteht daher ein großer Fort- und Weiterbildungsbedarf. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kontinuierlich qualifizierte Fort- und Weiterbildungen, die sowohl im Haus als auch in externen Fortbildungsinstituten durchgeführt werden.


Das St. Willibrord-Spital Emmerich / Rees gGmbH bildet jährlich jeweils zum 01. April und zum 01. Oktober insgesamt 20 Gesundheits- und Krankenpfleger/innen aus. Die theoretische Ausbildung erfolgt im Bildungszentrum Niederrhein Wesel, das in Trägerschaft der Krankenhäuser Marien-Hospital Wesel, St. Willibrord-Spital Emmerich und des Evangelischen Krankenhauses Wesel geführt wird. Die praktische Ausbildung findet u.a. im St. Willibrord-Spital Emmerich, in Sozialstationen und Reha-Kliniken statt.


Bei Fragen zu Ausbildungen in den Bereichen Altenpflege, Gesundheits- und Kranken-/ Kinderkrankenpflege, operationstechnische Assistenz (OTA) oder für Fachweiterbildungen wie z. B.  Anästhesie- und Intensivpflege und Fortbildungsangebote für ambulante und stationäre Einrichtungen verweisen wir gern auf das
Bildungszentrum Niederrhein Wesel: www.bznw.de

Telefon: 0281/ 338240.

 

Ihre Ansprechpartnerin für die innerbetriebliche Fortbildung ist

 

Gabriele Frentrup

Praxisanleitung
gabriele.frentrup@prohomine.de

Telefon: 02822 / 731253