Willibrord-Spital Emmerich ReesProhomine - Logo
  
Startseite / Willibrord-Spital / Pflege / Organisation des Pflegedienstes

Organisation des Pflegedienstes

 

Im St. Willibrord-Spital Emmerich-Rees gGmbH  betreuen ca. 340 Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger in Voll- und Teilzeitbeschäftigung die Patienten auf den Pflegestationen, der Intensivstation, im Operations- und Funktionsdienst sowie in den Ambulanzen und im Pflegemanagement.

Die Verantwortung für die Sicherstellung und Weiterentwicklung des Pflegedienstes tragen die Pflegedienstleitung, die Abteilungsleitungen, Stations- und Funktionsleitungen sowie deren Stellvertretungen.

Auf den einzelnen Stationen wird das Pflegesystem der Bereichspflege, auf der Intensivstation das Pflegesystem der Zimmerpflege angewandt. Dies hat den Vorteil, dass die/der zuständige Gesundheits- und Krankenpfleger/-in nur eine bestimmte Anzahl von Patienten betreut. Dies macht eine individuelle, gemeinsam mit dem Patienten geplante Pflege möglich.

Das Aufgabenfeld der Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen beinhaltet außer der Unterstützung und Betreuung von kranken Menschen sowie ggf. von deren Angehörigen zunehmend eine beratende und assistierende Funktion im Zusammenhang mit der Förderung gesundheitsbewussten Verhaltens.